Altersvorsorge Sichere Rente Sorglos

Was tun Sie für die Altersvorsorge?


Staatliche Förderungen nutzen?

Die gute alte Lebensversicherung wird's wohl tun?

Denken: So alt werd ich eh nicht.

Stellen Sie sich bitte einmal kurz selbst folgende Frage. Wie lange plane ich normalerweise eigentlich voraus? Normalerweise denken wir einige, wenige Schritte in die Zukunft. Das heißt, wir planen den nächsten Einkauf in 2 Wochen oder den Urlaub nächstes Jahr. Beim Karrieresprung in 2 Jahren kommen viele schon an ihr Planungslimit und beim Renteneintritt in 30 Jahren ist es ganz aus. Wir helfen Ihnen gerne, dieses Planungsproblem zu lösen.

Warum sollten Sie selbst für die wohlverdiente Rente vorsorgen?

Die gesetzliche Rentenversicherung ist nach dem Umlageverfahren aufgebaut. Das heißt: Die arbeitende Bevölkerung zahlt Beiträge ein und diese Beiträge werden direkt umgeformt und als aktuelle Renten der älteren Generation ausgezahlt. Anders als in der privaten Geldanlage wird nichts für die Zukunft angelegt. Keine Zinsen, keine Zinseszinsen.

Dieses System geht so lange gut, wie die arbeitende Schicht und die Schicht der Rentenbezieher sich die Waage halten. Dies ist jedoch immer weniger der Fall. Zum einen werden weniger Kinder geboren als früher und damit weniger künftige Einzahler. Zum anderen steigt die Lebenserwartung und damit die Rentenbezugszeit. In der Folge wird die gesetzliche Rente für Sie nicht mehr ausreichen und Sie müssen selbst vorsorgen.

Entwicklung Netto-Rentenniveau

Gibt es überhaupt noch DIE Rente?

In Kundengesprächen wird eins immer wieder deutlich: Menschen im ersten Lebensdrittel haben oft nur sehr vage Vorstellungen vom Thema Rente. Hier ein typischer Auszug aus einem Dialog:

Persedu: Sie werden Ihre Rente später nicht mehr aus einem großen Topf bekommen.
Kunde: Wie meinen Sie das?
Persedu: Sie bekommen Ihre Rente später aus mehreren kleineren Töpfen, die Sie selbst ansparen.
Kunde: [Stille und ungläubige Blicke]

Die EINE Rente gibt es für Sie höchstwahrscheinlich nicht mehr. Das Rentenniveau sinkt und sie müssen selbst vorsorgen. Es wird also umso wichtiger, dass Sie eine Vertrauensperson an Ihrer Seite haben, die das für Sie und mit Ihnen koordiniert. Wir beraten Sie bei Fragen zur steuerlichen Förderung, Inflation, Verfügbarkeit und den Besonderheiten als Selbstständiger oder Unternehmer. 

3 Schichten der Altersvorsorge Steuerliche Förderung

Lassen Sie Ihre Altersvorsorge vom Staat steuerlich fördern

Das deutsche Altersvorsorge-System ist in 3 Schichten unterteilt. Wesentlicher Unterschied dabei: Es gibt steuerlich geförderte und steuerlich ungeförderte Vorsorgewege. Diese bilden die Schichten 1 und 2. Geförderte Vorsorgewege können Sie bei der Steuererklärung als Vorsorgeaufwendungen angeben. Mit der Steuererstattung bekommen Sie am Jahresende dann einen großen Teil der eingezahlten Beiträge zurück. Wie viel genau, hängt von Ihrem Einkommen und Ihrem persönlichen Steuersatz ab.

Ungeförderte Vorsorgewege der 3. Schicht können Sie nicht von der Steuer absetzen. Der Vorteil ist hier ein anderer. Sie können diese Verträge deutlich flexibler verwenden. Finanzieren Sie z.B. Ihre Immobilie damit oder erfüllen Sie sich den Traum von der Weltreise zum Ruhestand.

Antworten auf häufige Fragen

Sollte ich meine alte Lebensversicherung kündigen?

Kann ich mir meine Riester-Rente zum Rentenbeginn auszahlen lassen?

Ich bin Mitglied in einem Versorgungswerk. Sollte ich trotzdem privat vorsorgen?

Ausreden bei der Altersvorsorge

Kein Geld für die Altersvorsorge?

Es gibt immer dringendere Ausgaben als die Altersvorsorge: Die Waschmaschine, der Urlaub, die Hochzeit. Die Rente ist schließlich noch weit weg. Dringlichkeit ist aber nicht das entscheidende Kriterium. Auf die Wichtigkeit kommt es an. Die Rente ist wichtiger als vieles andere.

Tipp: Beginnen Sie mit einem kleinen Beitrag und bauen Sie eine Dynamik in den Vertrag ein. So steigt Ihr Beitrag jährlich z.B. um 10% ganz von selbst. Viele Menschen sind Gewohnheitstiere und merken auf diese Weise gar nicht, dass sie auf etwas verzichten. Am Ende ist die Freude groß, dass sie es geschafft haben, so viel zu sparen. Wir helfen Ihnen gern.

Machen Sie die neue Erfahrung unabhängiger Honorarberatung. Jetzt gratis Erstgespräch anfragen.

Wir antworten innerhalb eines Tages